VERSCHIEBUNG des Workshops

Aufgrund von Problemen mit dem Gebäudemanagement der Universität Düsseldorf müssen wir den Theorieworkshop „Moderne und Antimoderne“, der am 15.09. und 16.09. stattfinden sollte, verschieben.

Ein neuer Termin – wahrscheinlich im Dezember – wird bald bekannt gegeben.
Die PODIUMSDISKUSSION am 14.09. ist davon NICHT BETROFFEN und wird sich mit dem Themenkomplex Antimoderne und Faschismus befassen.

Wir bitten für eventuelle Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Strategiedebatte: „Aufstehen“

Wir wollen hier Analysen zur „linken Sammlungsbewegung“ Aufstehen veröffentlichen. Dabei geht es uns nicht darum, nur unsere eigene Positition zu vertreten. Vielmehr wollen wir verschiedene Ansätze zu Wort kommen lassen, um auf dieser Basis eine umfassendere Strategiedebatte führen zu können. Das bedeutet, dass wir auch Texte veröffentlichen werden, die von AutorInnen geschrieben wurden, die keine ADH-Mitglieder sind. Der Inhalt dieser Texte muss nicht mit unseren Positionen übereinstimmen.

Weiterlesen „Strategiedebatte: „Aufstehen““

Klimawandel und Kapitalismus

Der von Menschen gemachte Klimawandel ist eines der größten Probleme, mit denen wir uns konfrontiert sehen. In diesem Text wird der Zusammenhang zwischen Klimawandel, Profitstreben, Konkurrenz und staatlichen Interessen beleuchtet. Verschiedene Lösungsansätze werden evaluiert und ein minimales Programm für das Überleben der Menschheit formuliert. Hier findet ihr den Link zum Text Klimawandel und Kapitalismus.

Theorieworkshop – Moderne und Antimoderne

Im September ist es wieder soweit: der ADH-Theorieworkshop findet statt. Während unser Konzept bisher darin bestand, uns schrittweise „von der Kritik zur Alternative“ vorzuarbeiten, werden wir diesmal einen spezifischen Themenkomplex in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit rücken: der Workshop wird sich mit dem Themenkomplex Moderne und Antimoderne beschäftigen.

Vom 14. bis zum 16. September wollen wir uns an der Heinrich-Heine-Universität gemeinsam Vorträge anhören und darüber in Austausch treten. Wir freuen uns darauf, mit Dir zu diskutieren.

Weiterlesen „Theorieworkshop – Moderne und Antimoderne“

Gesundheit und Evidenz

Unter dem Label der „Alternativmedizin“ verbergen sich verschiedene esoterische Strömungen, die Wissenschaft und Aufklärung ablehnen und bei der Behandlung ihrer PatientInnen stattdessen auf wirkungslosen bis gefährlichen Hokuspokus setzen. Der Antimodernismus in der Medizin, mit dem sich Franziska in ihrem Essay Gesundheit und Evidenz befasst, ist keine harmlose Spielerei, sondern eine Gefahr für das Leben.

Was ist prometheische Politik?

Die radikale Linke befindet sich in einer desolaten Lage. Sie ist ausschließlich in defensive Abwehrkämpfe verwickelt und besitzt weder einen konsistenten Plan für die Abschaffung des Kapitalismus, noch einen nennenswerten gesellschaftlichen Einfluss. Wie lässt sich diese verhängnisvolle Situation ändern? Wie können sozialistische Kräfte wieder in die Offensive gehen? Wie also sähe das Programm einer transformativen Plattform des 21. Jahrhunderts aus? Der Essay Was ist prometheische Politik? stellt einen Ansatz zur Beantwortung dieser Fragen dar.