Profite statt Umwelt

Anfang Oktober gab das deutsche Kabinett, bestehend aus SPD und CDU, ihre Lösung zum jahrelang schwelenden Dieselskandal bekannt. Das Konzept der Bundesregierung zeigt, wie machtlos die repräsentativ-parlamentarische Demokratie im Spätkapitalismus geworden ist und wie wenig gewillt selbst große Oppositionsparteien sind, strukturelle Probleme anzusprechen. Hier findet ihr den Link zum Text Profite statt Umwelt.

Was ist prometheische Politik?

Die radikale Linke befindet sich in einer desolaten Lage. Sie ist ausschließlich in defensive Abwehrkämpfe verwickelt und besitzt weder einen konsistenten Plan für die Abschaffung des Kapitalismus, noch einen nennenswerten gesellschaftlichen Einfluss. Wie lässt sich diese verhängnisvolle Situation ändern? Wie können sozialistische Kräfte wieder in die Offensive gehen? Wie also sähe das Programm einer transformativen Plattform des 21. Jahrhunderts aus? Der Essay Was ist prometheische Politik? stellt einen Ansatz zur Beantwortung dieser Fragen dar.