Profite statt Umwelt

Anfang Oktober gab das deutsche Kabinett, bestehend aus SPD und CDU, ihre Lösung zum jahrelang schwelenden Dieselskandal bekannt. Das Konzept der Bundesregierung zeigt, wie machtlos die repräsentativ-parlamentarische Demokratie im Spätkapitalismus geworden ist und wie wenig gewillt selbst große Oppositionsparteien sind, strukturelle Probleme anzusprechen. Hier findet ihr den Link zum Text Profite statt Umwelt.

Klimawandel und Kapitalismus

Der von Menschen gemachte Klimawandel ist eines der größten Probleme, mit denen wir uns konfrontiert sehen. In diesem Text wird der Zusammenhang zwischen Klimawandel, Profitstreben, Konkurrenz und staatlichen Interessen beleuchtet. Verschiedene Lösungsansätze werden evaluiert und ein minimales Programm für das Überleben der Menschheit formuliert. Hier findet ihr den Link zum Text Klimawandel und Kapitalismus.

Was ist prometheische Politik?

Die radikale Linke befindet sich in einer desolaten Lage. Sie ist ausschließlich in defensive Abwehrkämpfe verwickelt und besitzt weder einen konsistenten Plan für die Abschaffung des Kapitalismus, noch einen nennenswerten gesellschaftlichen Einfluss. Wie lässt sich diese verhängnisvolle Situation ändern? Wie können sozialistische Kräfte wieder in die Offensive gehen? Wie also sähe das Programm einer transformativen Plattform des 21. Jahrhunderts aus? Der Essay Was ist prometheische Politik? stellt einen Ansatz zur Beantwortung dieser Fragen dar.

Lesekreis – Einführung in die Kapitalismuskritik

Am Montag, 04.07.2016, um 19:30 Uhr findet wieder ein ADH-Lesekreis im V6 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Dieses mal wollen wir die „Grundlagen der Kapitalismuskritik“ der Gruppen gegen Kapital und Nation lesen. Dieser Text bietet eine gute, prägnante Einführung in die marxistische Ökonomiekritik.

Den Text findet ihr hier

Facebook-Veranstaltung

Vortrag und Diskussion: Grüne Kapitalismuskritik?

Donnerstag, 07.07.2016, um 19:00 Uhr im V6:

Das kapitalistische Wirtschaftssystem hat unseren Planeten geformt und verändert. Doch stößt der Kapitalismus nun an seine natürlichen Grenzen? Wie sinnvoll ist eine ökologische Kritik am Kapitalismus? Der Vortrag soll einen Überblick über einige spannende Fragen in der politischen Ökologie und der Umweltökonomie geben. Wir wollen gemeinsam diskutieren ob wir einen Wachstumsstop brauchen und ob dieser mit dem Kapitalismus vereinbar ist.

Facebook-Veranstaltung